Home News & Aktuelles Sport & Fun Winter in Tirol: Zeit für spannende Sportevents

Winter in Tirol: Zeit für spannende Sportevents

Dienstag, den 01. September 2009 um 18:15 Uhr
Tirol Werbung

Die Elite des Wintersports wird sich auch in dieser Saison in Tirol einfinden, um den jeweils Besten einer Sportart zu küren.

24. Kaunertal Opening, Kaunertaler Gletscher, 16. - 18.10.2009
Das Warten hat ein Ende: vom 16. bis 18.10.2009 wird der Start in den Winter gefeiert. Der KTO BIG PARK mini shred wird ein Highlight für alle und im Session Format werden neben den Judges auch Rider selber mitbestimmen, wer am Ende des Tages den „Ripper of the Day", „Best Girl", „Best Trick" bzw. „Best Rookie Award" erhält. Minishred, Pipe und Park werden bewertet: Wer findet die Line des Tages? Wer hängt sich am meisten rein? Infos: www.kaunertal-opening.at.

FIS Weltcup Riesenslalom Sölden, 24. - 25.10.2009
Zur Eröffnung der Wintersaison in Sölden gastiert traditioneller Weise der Ski Weltcup im Ötztal. Das Einzigartige am Weltcupauftakt in Sölden ist, dass Damen und Herren an ein und demselben Ort ein Weltcuprennen austragen. Sogar Start und Ziel sind identisch, allein die Kurssetzung ist eine andere. Am Weltcuphang auf dem Rettenbachferner werden alle technischen Raffinessen eingebaut, um wieder Skirennsport der Extraklasse sehen zu können. Infos: www.soelden.com.

Weltmeisterschaft Lateinamerikanische Tänze, Innsbruck, 28.11.2009
Es wird wieder hochkarätiges Teilnehmerpublikum aus 42 Länder erwartet. Die Vorrunden- und Qualifikationsrunden beginnen bereits um 13 Uhr. Hier werden ausnahmslos alle Paare (also auch die Favoriten) aufgefordert, die kompletten Qualifikationsrunden zu absolvieren. Das Pflichtprogramm besteht aus folgenden 5 Lateinamerikanischen Tänzen: Cha Cha, Samba, Rumba, Paso Doble und der Jive. Die besten 24 Paare tanzen ab 20.00 Uhr im Zuge der Abendveranstaltung um den begehrten Pokal! Infos: www.worldmasters.at. 

Rodel Weltcup, Igls, 28. - 29.11.2009
Neuerlich steht der Igler Eiskanal im Rampenlicht, wenn sich bei den Weltcuprennen der Kunstrodler die internationale Elite in Igls einfindet. Sportlerinnen und Sportler aus voraussichtlich über 20 Nationen werden sich spannende Wettkämpfe in den Disziplinen Herren, Damen und Doppelsitzer liefern. Den Zuschauern werden nicht nur tolle Rennen, sondern auch Unterhaltung entlang der Eisröhre geboten. Infos: www.rodel-austria.at. 

Biathlon Weltcup, Hochfilzen, 11.-13.12.2009
Spannung ist in Hochfilzen/Pillerseetal Fall garantiert, wenn die besten Loipenjäger aus aller Welt in sechs spannenden Entscheidungen um Weltcuppunkte kämpfen, denn keine andere Sportart vereint Ausdauer und Präzision so sehr wie der Biathlonsport. Infos: www.biathlon-hochfilzen.at. 

25. Rennrodel Junioren WM, Innsbruck Igls, 29. - 31.01.2010
Wenn die Weltmeisterschaften im Kunstbahnrodeln für Junioren wieder in Innsbruck ausgetragen wird, dann wissen Fans und Sportler, was sie erwartet: bestens organisierte Wettkämpfe und eine tolles Rahmenprogramm. Eine große Video- Wall, ein Festzelt und die Weltcup-Party am Samstag, ein Frühschoppen am Sonntag -alles zentral im Zielkurvenbereich - sorgen für gute
Stimmung entlang der Igler Eisröhre. Infos: www.rodel-austria.at. 

22. St. Anton Tennis Trophy, St. Anton am Arlberg, 10. - 12.12.2009
Weltklassetennis, Partyatmosphäre und Urlaubsfeeling in alpiner Umgebung. Das sind seit nunmehr über 20 Jahren die Erfolgszutaten der vorweihnachtlichen Tennis Trophy in St. Anton am Arlberg. Wo ein Roger Federer schon aufschlug, ein Yannick Noah für Stimmung sorgte, sollte man nicht fehlen. Infos: www.tennistrophy.net. 

Skiercross Weltcup, St. Johann, 05.01.2010

Auf einem mit Sprüngen, Wellen und Kurven auf Schnee gebauten Kurs starten je vier Skifahrer gleichzeitig. Gewertet wird im KO System und die beiden Erstplatzierten steigen in die nächste Runde auf. Nach 24 Rennen ("Heats") stehen die Sieger fest. Diese Rennserien sind eine echte Herausforderung für die Athleten und bieten den Zuschauern spektakuläre Szenen. Infos: www.kitzalps.cc.

58. Int. Jack Wolfskin Vierschanzentournee, Innsbruck, 04.01.2010
Das Bergisel-Springen in Innsbruck genießt nicht erst durch die neue Schanze großes Interesse. Dieses Springen ist ein bisschen aufregender, weil die Sportler scheinbar über die Stadt hinaus fliegen. Spektakuläre Aufnahmen untermauern großartige sportliche Leistungen. Außerdem sorgt auch der berüchtigte Föhn immer wieder für Spannung, inwiefern er sich in den Ablauf einmischen will. Infos: www.4schanzentournee.com. 

Handball Europameisterschaft, Innsbruck, 19. - 31.01.2010
Nach der Fußball Europameisterschaft im Juni 2008 kommt erneut ein internationaler Ballspiel-Bewerb nach Tirol. Die Handball EM wird neben Linz, Granz und Wien auch in Innsbruck ausgetragen. Spannende Spiele, ausgelassene Fans und eine gute Stimmung zusammen mit der berühmten Tiroler Gastfreundschaft für eine tolle Zeit sorgen! Infos: www.innsbruck.info. 

36. Dolomitenlauf, Lienz, 22. - 24.01.2010
Der älteste Sprintbewerb der Welt gilt seit über 25 Jahren als einzigartiges Langlaufspektakel. Das neue Konzept „City-Cross-Sprint" verwandelt den Hauptplatz von Lienz in eine Langlaufarena mit einem Karussell, einer Schanze und einer hohen Startrampe sowie technisch schwierigen Kurven. Es werden nicht nur die 30 besten Sprinter der Welt um den begehrten Sieg in Lienz kämpfen, sondern auch viele prominente Radsportler ihre Langlaufqualitäten unter Beweis stellen. Infos: www.dolomitensport-lienz.com. 

70. Hahnenkamm-Rennen, Kitzbühel, 22. - 24.1.2010
Das Gewinner-Gen treibt die besten Skirennläufer der Welt die ganze Saison über an. So ist für sie der zweite Platz schon eine Niederlage. Nur an einem Skiort gilt diese Regel nicht: Beim härtesten Skirennen der Welt, der berühmten Abfahrt auf der Streif. Wie in den Jahren zuvor, garantiert auch das 69. Hahnenkamm-Rennen erstklassigen Sport und Unterhaltung, denn dass in Kitzbühel in diesen Tagen auch abseits der Rennpisten einiges los ist, ist schon längst über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Infos: www.hahnenkamm.com. 

7. Doppelweltcup der nord. Kombination, Seefeld, 29. - 31.01.2010
Bereits zum siebten Mal gastiert der Weltcup-Zirkus der Nordischen Kombination vom 29. bis 31.01.2010 in Seefeld. Christoph Bieler hieß der strahlende Sieger im Januar 2008. Die heimischen Fans jubelten, als ihr Star bei seinem Heimweltcup triumphierte. Infos: www.seefeld.com. 

Billabong Air & Style, Innsbruck, 05.12.2009
Snowboard-Event mit hohem Kult-Faktor. Der Air&Style in der Innsbrucker Bergisel-Arena ist die perfekte Mischung aus Sport, Musik und Party. Jede Menge Stars und eine riesengroße Fangemeinde machen diesen Event zum absoluten Szene-Highlight. Die Moves in der Pipe sind halsbrecherisch - es geht um viel! Die schwedische Band The Hivers wird für Stimmung sorgen, die fünf Jungs mit den schwarz-weißen Maßanzügen haben schon 2007 beim Air & Style in München gespielt. Infos: www.air-style.com. 

Weltcup Naturbahnrodeln, Umhausen, 08. - 10.01.2010
Die Naturrodelbahn in Umhausen hat es in sich: auf 1.036 m kommen 21 Kurven bei einem durchschnittlichen Gefälle von über 11%, wobei Naturrodelbahnen ein Gefälle von 12% nicht überschreiten dürfen. Der Sport erfreut sich großer Beliebtheit und deshalb dürfen zu den Bewerben in Umhausen viele Besucher erwartet werden. Infos: www.oetztal.com. 

Ski-Trail Tannheimer Tal - Bad Hindelang, 26. - 31.01.2010
Über 1000 Langläufer aus ganz Europa treffen sich, um sich beim 15. Ski Trail in den Loipen zu messen. Zuschauer können sich auf spannende Duelle freuen und entdecken das ein oder andere bekannte Gesicht. Den spannenden Auftakt des Ski-Trails bildet die European Outdoor Film Tour in Tannheim. Damit auch jeder auf die richtige Spur kommt, finden auch wieder die „Nordic Fitness Winter Tage" mit Langlaufen, Nordic Cruising und Winter Nordic Walking statt. Infos: www.ski-trail.com. 

38. Int. Tiroler Koasalauf, St. Johann in Tirol, 13. - 14.02.2010
Vor der majestätischen Bergkulisse des berühmten Bergmassivs „Wilder Kaiser" werden in Summe ca. 2.000 Aktive aus 16 Nationen auf die Loipe gehen. Gemäß dem Charakter des „Koasalaufes" stellen neben zahlreichen Spitzenathleten vor allem die ambitionierten Amateure die Helden des Tiroler Volkslanglauf-Klassikers dar. Vier Distanzen stehen zur Auswahl: 50 km Skating, die 30 km Skatingstrecke mit Ziel in Kössen, die 42 km Klassisch und die 25 km Klassisch mit Ziel in Going. Infos: www.koasalauf.at. 

Nähere Informationen: Tirol Info, Tel. +43.512.7272-0, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   und www.sport.tirol.at.

kommt
 

Partner von Wintersportwelten.de

Werben auf Wintersport-Aktuell.deHier geht es zu den Partnern von Wintersportwelten.de. weiter

Werben auf Wintersportwelten.de

Werben auf Wintersport-Aktuell.de
Sie möchten sich oder Ihre Produkte auf Wintersportwelten.de präsentieren? Dann setzen Sie sich mit uns in Kontakt.