Home News & Aktuelles Skigebiete & Events Weiße Weihnacht und glitzernde Pisten mit Panoramagarantie

Weiße Weihnacht und glitzernde Pisten mit Panoramagarantie

Freitag, den 23. Oktober 2009 um 14:40 Uhr
Tourismusverband TirolWestDas beliebte Panorama-Skigebiet Venet lockt Einsteiger, Carver und Könner mit weitläufigen Südhängen, anspruchsvollen Abfahrten auf der Nordseite und optimalen Pistenverhältnissen. Rodelbahnen auf Nord- und Südseite, Langlaufloipen, Schneeschuh- und Winterwanderrouten machen den Winter in Tirols Westen so abwechslungsreich. Die Visitenkarte der Region, den einzigartigen Ausblick auf den Kaunergrat im Süden, den Geigenkamm im Osten und die Lechtaler Alpen im Nordwesten gibt’s gratis dazu.

Das Skigebiet Venet steht vor allem bei Familien hoch im Kurs: Fein, Familiär und fernab von Stress und Hektik verbringt man in einer Höhenlage bis zu 2.212 Meter den Winterurlaub ganz entspannt inmitten der Ötztaler Alpen. Die 21 bestens präparierten Pistenkilometer mit sieben Liftanlagen und einer beschneiten Fläche von über 20 Hektar, ausgezeichnet mit dem Snowboard-Gütesiegel, überzeugen Skifahrer, Carver, und Snowboarder gleichermaßen. Die längste Abfahrt mit sieben Kilometer Länge und einem Höhenunterschied von 1.258 Metern kann sich durchaus mit größeren Ski-Destinationen messen. Auch Freestyler, -skier und -carver schätzen das Freeride-Gelände mit zahlreichen Jumps, während Anfänger direkt unter dem Gipfel am Zauberteppich und Übungslift trainieren. Abseits der Piste sind die Südabfahrt Wannejoch und die Meranzabfahrt bei Tourengehern besonders beliebt. Wer das Tiroler Panorama im Mondlicht erleben will, der kann zweimal wöchentlich am Tourengeherabend, mit anschließendem Beisammensein in der Zammer Alm, teilnehmen.

Die extrem schneesichere Ferienregion TirolWest investiert regelmäßig und steigert die Schneesicherheit zusätzlich durch Erweiterung des Speicherteichs. Das neu gestaltete Panoramarestaurant der Bergstation Venet lädt zum Verweilen und Staunen ein: Der klassische Tiroler Fernblick steht kostenlos ganz oben auf der Karte. Ein wahres Schnäppchen sind die Kurzurlaubs- und Wochen-Packages: Bereits ab 193,- Euro pro Person verbringt man vier Nächte inklusive Halbpension und 3-Tages-Skipass. Das Wochen-Package mit sieben Übernachtungen, Frühstück und 6-Tages-Skipass ist bereits ab 229,- Euro pro Person buchbar.

kommt
 

Partner von Wintersportwelten.de

Werben auf Wintersport-Aktuell.deHier geht es zu den Partnern von Wintersportwelten.de. weiter

Werben auf Wintersportwelten.de

Werben auf Wintersport-Aktuell.de
Sie möchten sich oder Ihre Produkte auf Wintersportwelten.de präsentieren? Dann setzen Sie sich mit uns in Kontakt.