Home News & Aktuelles Skigebiete & Events Sonnenskilauf in Osttirol - Winterromantik voll südlicher Lebenslust

Sonnenskilauf in Osttirol - Winterromantik voll südlicher Lebenslust

Freitag, den 20. Februar 2009 um 16:22 Uhr
Wer Wintertage voll Romantik und Ursprünglichkeit sucht, wird in Osttirol fündig: Hier ist man inmitten der höchsten Erhebungen der Alpen und doch abseits des Massentourismus.
In Osttirol verbinden sich hohe Schneesicherheit (Pisten bis in 2.400 m Höhe) und die Sonnenseite der Alpen zu einer genussvollen Winter-Komposition. Als Teil von Mitteleuropas größtem Naturschutzgebiet, dem Nationalpark Hohe Tauern, hat die alpine Landschaft noch ihre ganze Vielfalt erhalten: Zwischen Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner, und den Lienzer Dolomiten zeigt der Winter sein naturgegerbtes Gesicht. Entdecken kann man es beispielsweise beim Skilaufen auf rund 400 km präparierten Pisten aller Schwierigkeitsgrade oder beim Langlaufen auf 400 km gespurten Loipen. Beim Touren gehen, Rodeln, Winterwandern oder Pferdeschlitten fahren tun sich ganz unerwartete Urlaubsaussichten auf. Und nach dem prickelnden Wintererlebnis lädt die unverbrauchte Gastfreundschaft Osttirols zum Einkehren und Auftanken.

OSTTIROL INFORMATIONBilderbuch-Ferien für Pistenzwerge und Schneeprinzessinnen
Die Lage südlich des Alpenhauptkamms, getrennt von Nordtirol, hat Osttirol seine eigene Geschichte gegeben. Hier ist die Tiroler Kultur noch in Urform erhalten, viele alte Gebäude stehen unter Denkmalschutz, Brauchtum und Tradition bestimmen den Alltag. Aufgrund der Höhenlage hält sich auch der Schnee länger als anderswo, die Märzensonne zeigt sich öfter und kräftiger als nördlich der Alpen. Die breiten und sonnigen Skipisten lassen jedem Kenner und Könner Freiraum ganz nach seinen Ambitionen und Stil. Und mit den engagierten Wintersport-Schulen und Ski-Kindergärten hat jeder rasch den Bogen raus. Selbst das Après-Ski verdient hier das Prädikat „zünftig, nicht überdreht und für alle Altersklassen“. Ohne laute Events und Animation von früh bis spät hält der Urlaubstag für Familien dennoch viel Entdeckenswertes bereit. Beim Rodeln, Langlaufen, Schneeschuh-Wandern, Eislaufen, Pferdeschlitten fahren erweist sich Osttirol als Familien-Spielraum in unberührter Natur. Und auch die Unterkünfte zeigen sich in einer der ursprünglichsten Alpenregionen Europas, voll natürlichem Charme. Vom Famos-Familienhotel bis zum Urlaub auf dem Bauernhof regiert in Osttirol noch die „Goldene Gastfreundschaft“.

Osttirol bringt auf volle Touren
Osttirol gilt durch seine vielfältige Bergwelt mit 241 Dreitausendern und seiner geschützten Lage an der Südseite der Alpen bei Skitouren-Profis seit Jahren als „Aufsteiger“. Durch die Höhenlage – Osttirol liegt zur Hälfte über 2.000 m – startet man sozusagen von der Haustüre zu den schönsten Skitouren. Lienzer Dolomiten, Großglockner, Großvenediger: In dieser mittel- bis hochalpinen Winterlandschaft kommen Anfänger wie Fortgeschrittene mit Tourenskiern und Rucksack hoch hinaus. Von der leichten Halbtages-Wanderung bis zur Königin aller Skitouren, der sechstägigen „Hochtirol-Route” inklusive Glocknerbesteigung, sind darin die schönsten Strecken beschrieben. Bei geführten Schnupper-Skitouren entdeckt man den Reiz dieser Wintersportart abseits von Liften und präpariertem Gelände.

 

Partner von Wintersportwelten.de

Werben auf Wintersport-Aktuell.deHier geht es zu den Partnern von Wintersportwelten.de. weiter

Werben auf Wintersportwelten.de

Werben auf Wintersport-Aktuell.de
Sie möchten sich oder Ihre Produkte auf Wintersportwelten.de präsentieren? Dann setzen Sie sich mit uns in Kontakt.