Home News & Aktuelles Allgemeines Die Milka Skisaison 2008/09 : Ein ganz besonderes Jahr

Die Milka Skisaison 2008/09 : Ein ganz besonderes Jahr

Freitag, den 24. Oktober 2008 um 16:35 Uhr
Wien (OTS) - Milka sponsert FIS Alpine Ski Weltmeisterschaft in Val d’Isère 2009

Eine besondere Ski Saison startet dieses Jahr für Milka. Als einer der bekanntesten Sponsoren im Wintersport wird Milka 2008/09 ein besonderes Augenmerk auf die im Februar stattfindende Alpine Ski Weltmeisterschaft in Val’ d’Isère legen.


 Gemeinsam mit dem bewährten Milka Damenteam bestehend aus den fünf Top-Athletinnen Ingrid Jacquemod (FR), Michaela Kirchgasser (AT), Tina Maze (Sl), Maria Riesch (DE) und Sarka Zahrobska (CZ) freut sich Milka auf das Highlight des diesjährigen Ski Winters in Frankreich.

Milka wird die Ski WM als einer der Hauptsponsoren unterstützen und bei 11 Rennen zwischen 3. und 15. Februar mit der bekannten lila Kuh am Pistenrand vertreten sein. Darüber hinaus ist die "die zarteste Versuchung seit es Schokolade gibt" die offizielle Schokolade der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaft 2009. Eine ideale Partnerschaft, sind doch die Alpen, in denen die Ski WM dieses Jahr stattfindet, gleichzeitig Heimat der Marke Milka.

Besonders wichtig ist Milka stets die Förderung der Jugend gewesen. Darum freut sich Milka, diese Saison zusätzlich offizieller Sponsor der FIS Alpinen Junioren Ski Weltmeisterschaften 2009 in Garmisch-Partenkirchen in Deutschland zu sein und hiermit die Bedeutung des Nachwuchses im Ski Sport zu unterstreichen.

Milka meets Crystals

Im Hinblick auf die Ski-WM in Val d’Isère wird das fünfköpfige Milka Damenteam aber auch optisch zum Blickfang. In diesem Zusammenhang freut sich Milka eine Kooperation mit der Designerin Fiona Swarovski-Grasser bekannt zu geben, deren Ergebnis direkt bei der Ski-WM präsentiert wird. Thomas Hergge, Leiter des Int. Milka Sponsoring: "Fiona Swarovski als Partnerin für Milka in diesem besonderen Ski Winter gefunden zu haben ist für uns ein Glücksfall. Als Tirolerin hat sie mit ihren Designs mit Swarovski Kristallen weit über die österreichischen Landesgrenzen hinaus Bekanntheit erreicht. Ebenso hat die Marke Milka aus dem Herz der Alpen eine weltweite Erfolgsgeschichte gestartet. Insbesondere die Milka Ski Girls freuen sich schon auf diese Zusammenarbeit abseits des Pistenrands." Details sollen an dieser Stelle noch nicht bekannt gegeben werden, folgen aber in Kürze.

Fünf "Ski Girls" fahren für Milka

Als Sponsor legt Milka besonderes Augenmerk auf den Aufbau von Talenten und eine daraus folgende langjährige kontinuierliche Zusammenarbeit. Das bereits in der letzten Ski Saison bewährte Milka Damenteam fährt deshalb auch dieses Jahr im Zeichen der lila Kuh. Für Österreich ist heuer wieder Michaela Kirchgasser im Milka-Team dabei. Als Riesentorlauf- und Slalomspezialistin will sie ihren Fokus in dieser Saison auf ihre Paradedisziplinen sowie die Kombination legen. Und natürlich ist es ein großer Wunsch der sympathischen Salzburgerin, bei der kommenden Ski-WM in Val d’Isère im Slalom und Riesentorlauf an den Start zu gehen und gute Platzierungen zu erreichen.

Die Hoffnungsträgerin des Deutschen Skiverbandes Maria Riesch konnte sich nach zahlreichen Erfolgen in den vergangenen Saisonen im letzten Winter mit zwei Siegen endgültig an der Weltspitze etablieren. Darüber hinaus gewann sie die Weltcup-Disziplinenwertung im Super-G sowie in der Superkombination und sicherte sich den dritten Platz im Gesamtweltcup. In der Saison 2008/09 möchte sie an diese großartigen Erfolge anknüpfen und eine Medaille bei der Weltmeisterschaft in Val d’Isère holen.

Mit Tina Maze aus Slowenien zählt eine weitere Riesentorlauf- und Super-G-Spezialistin zum Milka-Damenteam. Bereits fünf Mal stand sie am obersten Stockerl eines Weltcupbewerbes. Außerdem gewann sie im Februar 2008 überraschend die Abfahrt in St. Moritz mit einer der höchsten Startnummern, mit der je eine Weltcup-Abfahrt der Damen gewonnen wurde. Für die kommende Saison hat sie sich vorgenommen technisch noch besser zu werden, um so bestmögliche Platzierungen zu erreichen - die besten Ergebnisse wünscht sie sich natürlich für Val d’Isère.

Die Vierte im Bunde ist Ingrid Jacquemod aus Frankreich, die sich in den Speed-Disziplinen zu Hause fühlt und vergangenes Jahr kontinuierlich gute Platzierungen erreichen konnte. Geboren in Val d'Isère, ist sie in dieser Saison natürlich die lokale Favoritin und ihr größter Wunsch wäre es in ihrem Heimatort Weltmeisterin zu werden.

Erstmals seit der Zusammenarbeit ist Milka in dieser Saison Hauptsponsor der Tschechin Sarka Zahrobska, auf deren Konto bereits der Slalom-Weltmeisterschaftstitel von Are 2007 sowie eine Reihe weiterer Podestplätze gehen. Ihr Hauptziel sowohl für den Welt Cup als auch für die Weltmeisterschaft ist ihre Erfolge weiter auszubauen und einige Podiumsplätze zu schaffen.

Als kleine Abwechslung während der harten Trainingswochen gelang es Milka, alle fünf Skifahrerinnen für einen TV-Spot-Dreh für Milka zusammen vor die Kamera zu holen - auf das Ergebnis darf man jetzt schon gespannt sein.

Martin Schmitt: Partnerschaft mit Milka geht in das zehnte Jahr Nicht nur erfolgreiche Damen werden in der neuen Saison mit dem lila Milka-Helm starten, auch ein Mann ist wieder mit von der Partie: Skispringer Martin Schmitt, seines Zeichens Olympiasieger, vierfacher Weltmeister, zweifacher Gesamtweltcupsieger und einer der bekanntesten deutschen Wintersportler, hat ebenfalls seinen Vertrag mit Milka verlängert und geht damit in das zehnte Jahr der Partnerschaft.

Die Milka lila Kuh am Pistenrand

Dank des internationalen Milka Skisponsorings war die weltweit bekannte Schokoladenmarke bislang bei hunderten Weltcup- und Weltmeisterschaftsevents weltweit mit den bekannten lila Kühen und Banden entlang der Strecke und im Zielraum präsent.

Seit mittlerweile 14 Jahren engagiert sich Milka als einer der bekanntesten Sponsoren im Wintersport und hat bereits mit vielen österreichischen und internationalen Skisportgrößen partnerschaftlich kooperiert. Günther Mader, Anita Wachter, Patrick Ortlieb, Hermann Maier, Sonja Nef, Bruno Kernen, Kristian Ghedina oder Hilde Gerg sind nur einige der zahlreichen Wintersportler, die Milka über Jahre hinweg bereut hat. Und die Liste der Erfolge kann sich sehen lassen: 438 Podiumsplätze bei insgesamt mehr als 2600 Weltcup Starts der Skistars, 30 WM- und 11 Olympia-Medaillen sowie 5 Gesamtweltcup Siege sprechen für die Qualität der Zusammenarbeit.


Kraft Foods (NYSE:KFT) ist einer der weltweit führenden Lebensmittelhersteller mit einem jährlichen Umsatz von rund 37 Milliarden US$. Mit einer vielfältigen Produktpalette erfüllt das Unternehmen seit über 100 Jahren Konsumentenwünsche. Heute vertreibt Kraft Foods in mehr als 150 Ländern starke Marken wie Jacobs und Mastro Lorenzo Kaffee, das Heißgetränke-System Tassimo, Milka, Suchard, Toblerone, Mirabell und Côte d’Or Schokolade sowie Philadelphia Frischkäse. Damit gehört Kraft Foods in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den führenden Herstellern in den Kategorien Kaffee, Schokolade und Käseprodukte. Seit dem 30. März 2007 ist Kraft Inc. ein vollständig unabhängiges Unternehmen und im Standard and Poor}s 100 und 500 Index vertreten. Das Unternehmen ist außerdem im Dow Jones Sustainability Index und Ethibel Sustainability Index gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.kraft.com und www.kraftfoods.at.

Milka, Österreichs beliebteste Schokoladenmarke, gibt es bereits seit über 100 Jahren. Das Markenzeichen, die lila Kuh, feierte 2003 ihren dreißigsten Geburtstag. Die Milka Kuh schafft ein Markendach, unter dem sich neben Tafelschokolade auch Riegel, Pralinen und Saisonartikel wie z. B. Oster- und Nikolo-Hohlfiguren vereinen.


 

Partner von Wintersportwelten.de

Werben auf Wintersport-Aktuell.deHier geht es zu den Partnern von Wintersportwelten.de. weiter

Werben auf Wintersportwelten.de

Werben auf Wintersport-Aktuell.de
Sie möchten sich oder Ihre Produkte auf Wintersportwelten.de präsentieren? Dann setzen Sie sich mit uns in Kontakt.